♪ TTT - 10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest ♪



Jeden Donnerstag wird von Steffi ein Thema angegeben zu dem man 10 Bücher herauskramen und vorstellen soll. Das heutige Thema lautet:

10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest

♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Das heutige Thema bietet uns ja einiges an Interpretationsspielraum. Weil ich mir nicht sicher war, ob damit jetzt SuB- oder WuLi-Bücher gemeint waren, habe ich einfach fünf Bücher jeweils herausgesucht. c:


Von den Büchern auf meinem SuB würde ich diese hier am liebsten gleich verschlingen:



Soul Hunters hat mir mein Bruder geschenkt, weil er das Cover so klasse fand. Mich spricht besonders die Hacker-Protagonistin an und ihr Seelenverwandten-Programm für den PC.

Wenn ich dich nicht erfunden hätte habe ich von der lieben Anna bekommen. Sie hat sehr viel über das Buch geschwärmt und mich auf die Originalität der Geschichte neugierig gemacht.

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie ist der 2. Band der etwas verrückten Märchenwelt. Mich konnte bereits Red aus Rotkäppchen und der Hipster-Wolf für sich gewinnen, also musste ich auch unbedingt wissen, wie es weitergeht. =)

Because you love to hate me ist alleine schon ein Lesemuss, wegen der genialen Autoren-Zusammenwürfelung. Doch auch der Titel hat mich innehalten und über die Bösewichte unserer altbekannten Märchen nachdenken lassen.

Stell dir vor, dass ich dich liebe ist von der Autorin, die auch "All die verdammt perfekten Tage" geschrieben hat. Ihr Debüt hat mich damals schier vom Hocker gerissen und Tränendämme gerissen. Auch ihr neues Werk hatte mich bereits durch den Klappentext am Harken.


Auch auf meiner Wunschliste stehen einige sehr vielversprechende Bücher. Hier mal ein kleiner Ausschnitt davon:




Die Bücher haben mich vor allem durch den Klappentext angesprochen. Ob es nun um eine Schattendiebin geht, eine orientalische oder auch eine sehr realistische Geschichte oder gar den Dunkelwesen. Wenn euch der Klappentext interessiert, müsst ihr nur auf die jeweiligen Cover klicken, damit werdet ihr automatisch zur Verlagsseite weitergeleitet. =)


Kommentare:

  1. Liebe Madlen,
    "Stell dir vor, dass ich dich liebe" ist ein tolles Buch, das solltest du wirklich bald lesen! Das mit der Erbsen-Phobie hört sich ja lustig an... ;) Das könnte auch meine Schwester sein, sie hat früher oft Aschenputtel gespielt, hasst aber Erbsen. :D
    Dein Blog ist wirklich sehr schön, da bleibe ich gleich mal als Leser da.
    Wenn du möchtest, schau doch mal bei mir vorbei. :)
    Liebste Grüße,
    Miriam
    http://poesiegeklecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Miriam,

      das kann ich mir so gut vorstellen! Hast du bereits "All die verdammt perfekten Tage" gelesen? Das Buch ist von der selben Autorin und ist einfach wundervoll. ♥

      Aschenputtel und die Erbsen-Phobie ist definitiv ein genialer Titel. Allerdings Vorsicht: Es ist bereits der 2. Teil der Reihe. "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" ist der Auftakt der Reihe und so wie ich das verstanden habe, bauen die Bände aufeinander auf. Wenn deine Schwester aber etwas für Märchen und Humor übrig hat, dann würde ich ihr diese verrückte Märchenwelt auch empfehlen. =))

      Es freut mich sehr, dass du als Leserin geblieben bist und es dir hier gefällt. Gerne schaue ich auch bei dir vorbei. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Hallo Madlen,

    Steffi kann den TTT aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr weitermachen - sie hat die Aktion an mich übergeben. Ich hoffe, dass du trotzdem weiterhin gerne mitmachst :)

    Den heutigen Beitrag findest du hier
    und rechts in der Sidebar hab ich die TTT Seite mit den Themen verlinkt.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      das erklärt natürlich so einiges. *schmunzel* Vielen Dank, dass du mir Bescheid gegeben hast. Selbstverständlich werde ich weiterhin gerne bei der Aktion mit machen! Also das hätte ich nun mal gar nicht in Frage gestellt. c:

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Guten Morgen Leni,

      deine Liste gefällt mir echt gut. Gelesen hab ich davon bereits Nalia, die Idee und das Setting fand ich echt gut, aber im Mittelteil hat die Spannung gefehlt und es war noch etwas Luft nach oben. Ich bin aber auf die Fortsetzung gespannt.

      Soul Hunters und Bloody Mary liegen bei meiner Blogkollegin auf dem SuB und Scythe steht bei mir auch auf der WuLi.

      Liebe Grüße,
      Steffi vom Lesezauber

      Löschen
    3. Huhu Steffi,

      die Idee und das Setting von Nalia haben mich auch bereits angesprochen, wobei ich das bisher nur vom Klappentext aus beurteilen konnte. Schade, dass dabei nicht das ganze Potenzial ausgeschöpft worden ist. Wie haben sich die Charaktere so geschlagen? Waren sie dir sympathisch?

      Dann wünsche ich deiner Blogkollegin auch viel Spaß beim Lesen. Bei den zwei Büchern würde es mich ja direkt unter den Fingern jucken, direkt nach ihnen zu greifen. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Huhu,

    Naila hatte ich gestern mal kurz in der Hand. Aschenputtel habe ich auch schon ins Auge gefasst.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly,

      hast du bereits den ersten Band der Märchenreihe (Rotkäppchen und der Hipster-Wolf) gelesen? Wenn ja, wie hat dir das Buch gefallen?

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. ach, das ist schon der 2. Band? Gut zu wissen. Hätte ich aber beim Googlen wohl auch entdeckt. Nein, den ersten habe ich noch nicht gelesen.

      Löschen
    3. Huhu Corly,

      ja genau, das ist bereits der 2. Band. Außerdem bauen die Geschichten auch aufeinander auf. Den ersten Band kann ich dir aber auch bereits empfehlen, denn die Geschichte bringt total zum Lachen.

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    4. ah okay. Den ersten Teil habe ich mir aber jetzt notiert.

      Löschen
  4. Hallo Leni,
    unsere Gemeinsamkeit hast du ja gestern schon entdeckt.
    Von deiner Liste haben zwei Bücher - die mir bis eben nicht bekannt waren - meine Neugier geweckt - "Wenn ich dich nicht erfunden hätte" sowie "Was wir dachten,...". Beide muss ich mir gleich näher anschauen. Somit danke für die Buchtipps. ;-)
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende und viele schöne Lesestunden mit deinen Bücherschätzen.
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      *lach* das finde ich ja schön, dass du ein paar Bücher für deine Wunschliste entdecken konntest. Wenn man nach neuen Bücherschätzen sucht, ist der TTT immer die richtige Adresse, nicht wahr? "Wenn ich dich nicht erfunden hätte" habe ich über den Blog Annas Bücherstapel entdeckt. Die liebe Anna hat total von dem Buch geschwärmt. c: "Was wir dachten, was wir taten" hat einen unglaublich interessanten Klappentext. Also beides Bücher, die definitiv auf die Wunschliste gehören. =))

      Dir wünsche ich ebenfalls ein zauberhaftes Wochenende voller schöner Lesestunden oder Buchmessen-Erlebnisse. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  5. Guten Morgen Leni!

    Jetzt komme ich auch endlich dazu, die Listen durchzugucken :D

    Zu deinem Kommentar bei mir:
    Ich werde die Aktion jetzt komplett übernehmen, aber ich habe Steffi natürlich offen gehalten, falls sie doch irgendwann wieder "richtig in das Bloggen einsteigen will", kann sie das gerne wieder weitermachen.

    Mir sind gruselige Geschichten oft zu ungruselig *lach* Ich erwarte immer Gänsehaut und Angst und oft langweile ich mich nur ... ist schon seltsam, vielleicht stumpft man ab im Alter? *g*
    Aber Shining ist echt ne Hausnummer, das fand ich jetzt sogar gruselig. Sogar noch mehr als "Es". Das hat so eine beklemmende Atmosphäre von Anfang an, da merkt man einfach den Meister des Genres :D

    "Lasst uns schweigen wie ein Grab" - ohhh, da bin ich sehr gespannt was du dazu sagen wirst! Ich fand das Buch ja einfach nur zauberhaft ♥

    Zu deiner Liste:
    Scythe - da hast du ja vielleicht schon gesehen wie begeistert ich davon war! Wirklich große Klasse und ein sehr interessantes Thema, das der Autor hier wieder aufgreift!

    Ansonsten sagt mir keins etwas, aber "Bloody Mary" sieht interessant aus. Ist das dann nicht zu gruselig für dich? ^^ Ahhh ok, hab mal auf die Verlagsseite geschaut, ist auch vor allem eine Liebesgeschichte. Aber das pack ich mir wohl mal auf meine Wunschliste! Reine Liebesgeschichten mag ich ja nicht, aber mit so einem düsteren/paranormalen Aspekt find ichs wieder interessant!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      erst Mal vielen Dank für diesen total ausführlichen Kommentar! *o*

      Ach so ist das. Bei Steffi hat man die letzten Male immer wieder gemerkt, dass es zeitlich etwas problematisch bei ihr ist. Wirklich Schade, dass sie ihre Posts nun ganz eingestellt hat. Ich finde es aber sehr schön, dass du die Aktion nun weiterführst. c:

      Hmm, das passiert leider auch öfters. Ich hatte eine kurze Phase, in der ich mich an Krimis und in die Mistery-Genre gewagt habe. Leider fand ich die Bücher oft total vorhersehbar und am Ende auch etwas langweilig. Trotzdem finde ich es auch ganz schön, wenn ich abends noch schlafen kann. xD

      Es freut mich total, dass du trotzdem Bücher gefunden hast, die dich noch ein wenig gruseln und von sich einnehmen konnten. Scheinbar sind die Bücher "Shining" und "Es" aber überhaupt nichts für mich. xD Wirst du den Film "Es" ansehen?

      Deine Begeisterung zu "Scythe" habe ich bereits ein wenig verfolgt. *schmunzel* Ein weiterer Grund dafür, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte! Deine Begeisterung ist auch einfach ansteckend. =)

      "Bloody Mary" geht noch total, besonders mit einer Liebesgeschichte mitten drin. Da gehe ich einfach mit der Überzeugung an das Buch, dass die Liebe über jeden Grusel hinweg siegen wird. ='D

      Bei mir ist das vermutlich ein wenig umgekehrt. Ein gewisses Grusellevel geht immer, solange es nicht die KOMPLETTE Handlung ausmacht. Zum Beispiel bräuchte ich dann zumindest eine Liebesgeschichte als Nebenhandlung oder ein starkes Freundschaftsband zwischen zwei Hauptcharakteren. Ich finde, es gibt teilweise auch ziemlich gruselige, blutige oder brutale Fantasybücher. Die lese ich dann immer noch sehr gerne, weil nicht der Horror-Aspekt im Vordergrund steht.

      Auf jeden Fall freut es mich, dass du noch etwas für deine Wunschliste finden konntest. Solltest du "Bloody Mary" mal starten, würde ich mich total über ein kleines Update von dir freuen, darüber, ob es dir gefällt. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Guten Morgen Leni :)

      Den Film "Es" hab ich tatsächlich schon angeschaut! Und er hätte tatsächlich noch etwas gruseliger sein dürfen *lach* Ich hab das viel schlimmer in Erinnerung! Aber das dachte ich mir fast schon, weil er ab 16 ist und nicht ab 18.
      Er hatte einige Schreckmomente, ich bin in Filmen ja immer sehr sehr schreckhaft xD und der Clown ist wirklich gruselig dargestellt. Aber gerade in der Kinoatmosphäre wirkt es halt doch nicht so gruselig, wie alleine zu hause ^^

      Im Fantasygenre gibts wirklich sehr brutale Bücher, aber da kommt es halt sehr drauf an, in welche Richtung die Fantasy geht. Viel mit Kämpfen oder viel mit magischen (düsteren) Wesen oder eher Romantasy - da gibt es ja wirklich eine sehr breite Bandbreite :)
      Nur alleine Horrorgemetzel mag ich auch nicht, eher so eine subtile Gruselatmosphäre, und die war in "Shining" wirklich sehr gut! Bei der Fortsetzung "Doctor Sleep" zum Beispiel, die ich gestern Abend angefangen hab, fehlt das komplett. Das würde ich eher als Mystery Thriller einordnen.

      Bloody Mary werd ich sicher lesen, allerdings dauert das, das ist für nächstes Jahr im Oktober vorgemerkt *lach* Da bin ich schon fleissig am sammeln!

      Liebste Grüße, Aleshanee

      Löschen
    3. Huhu Aleshanee,

      dachte ich es mir doch, dass der Film "Es" dein Interesse wecken würde. =)) So wie ich das mitbekommen habe, ist es jedoch eine Neuverfilmung, richtig? Hast du die alte Version auch bereits gesehen? Würde mich ja stark interessieren, welcher Film besser ist. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass der Film keine so starke Gruselstimmung erzielen kann, wenn er "nur" ab 16 Altersbegrenzt wurde. (Nicht, dass ich es dadurch ansehen würde xD)

      Das stimmt! Deswegen bin ich so ein großer Fan der Fantasy-Genre. Es gibt eine unglaubliche Bandbreite und man kann Fantasy mit jeder anderen Genre gut kombinieren.
      *Hmm* Wenn es kein Horrorgemetzel in den Büchern gibt, dann werde ich sie mir jetzt mal genauer ansehen gehen. Ich greife auch immer wieder gerne zu guten Mistery-Geschichten. Danke nochmal für die Empfehlungen. <3

      Wow, du planst für ein ganzes Jahr vor? Ich finde es immer schwierig, mich an meinen Leseplan für den nächsten Monat zu halten. xD Hut ab! Dann freue ich mich bereits auf deine Meinung zum Buch im nächsten Jahr. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  6. Hallo liebe Leni,

    ich habe deine aufgezählten Bücher noch nicht gelesen, aber "Was wir dachten, was wir taten" schaut ziemlich interessant aus.

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Anna,

      ich finde die Idee hinter "Was wir dachten, was wir taten" auch sehr interessant. Da wundert es mich schon glatt ein wenig, dass das Buch nicht etwas bekannter ist. Es freut mich auf jeden Fall, dass du ein Buch für dich entdecken konntest. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  7. Hallo Leni :)

    Deine Liste gefällt mir ;) Wie du bereits gesehen hast, haben wir mit "Scythe" eine Gemeinsamkeit. "Nalia, Tochter der Elemente" steht auch auf meiner WuLi :)
    Ich finde ja den Titel "Aschenputtel und die Erbsen-Phobie" so witzig :D Da habe ich schon in der Buchhandlung davor gestanden und gelacht :D

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lora,

      freut mich, dass dich die Liste anspricht. Da scheinen wir auch einen ähnlichen Geschmack zu haben! =)
      Bei dir gibt es "Aschenputtel und die Erbsen-Phobie" in der Buchhandlung? *O* In meiner gibt es kein einziges Drachenmond-Buch! Das finde ich total cool und es gibt mir auch Hoffnung, dass der Verlag auch bald Platz in den Buchläden meiner Stadt finden wird. Bei dem Buch handelt es sich übrigens um den 2. Band der Reihe und die Bände bauen auch aufeinander auf. Der erste Band (Rotkäppchen und der Hipster-Wolf) war aber bereits total lustig. Der Humor im Titel spiegelt sich also eindeutig im Inhalt der Bücher wieder. Kann ich nur empfehlen! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  8. Hallöchen,

    von deiner Liste selbst habe ich noch nichts gelesen. "Stell dir vor, dass ich dich liebe", steht ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste. Ansonsten sind auf deiner Liste ein paar wunderschöne Bücher aufgelistet, da muss ich gleich mal weiterstöbern.

    Viele Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christiane,

      hast du von der Autorin auch das andere Buch "All die verdammt perfekten Tage" gelesen? Falls nicht, würde ich das an deiner Stelle direkt mit ganz oben auf die Wunschliste packen. =D Sie schreibt wirklich unglaublich gut und auf das Buch "Stell dir vor, dass ich dich liebe" bin ich schon mega gespannt. Hast du beim Weiterstöbern noch ein Buch für dich entdecken können?

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  9. Huhu,
    Scythe mochte ich sehr, viel Spaß damit.
    Nalia wurde von meiner Blogpartnerin Dana schon gelesen und kam auch gut an. Ich hatte nur die Leseprobe gelesen und es machte einen guten Eindruck, daher liegt es nun auch bei mir im Regal.
    Glesen habe ich von deinen Büchern sonst keins weiter, aber sowohl der Drachenmond-Titel als auch das Beltz-Buch habe ich auch schon ins Auge gefasst.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      das macht mich direkt neugierig! Von "Scythe" habe ich bisher allgemein sehr viel Gutes gehört. Ergo muss ich es sehr bald in die Hand nehmen. c:

      Bisher habe ich sehr viele unterschiedliche Meinungen zu "Nalia" entdeckt, demnach bin ich sehr gespannt, wie es dir gefallen wird. Da wünsche ich direkt viel Spaß beim Lesen. <3 Magst du mir nach dem Lesen ein kleines Update geben oder mir vielleicht sogar einen Rezensionslink zukommen lassen? Würde mich ja sehr interessieren, wie es dir gefallen hat. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  10. Hallo Madlen,

    da hast du ja eine Liste voll mit Titeln von denen einer interessanter klingt als der andere. Wir verbringen die nächste halbe Stunde definitiv damit, die Klappentexte deiner Bücher zu lesen, wir kennen davon nämlich nur ein einziges und das haben wir auch gemeinsam: Auf "Scythe" sind wir besonders gespannt, vor allem weil uns die "Vollendet"-Reihe so gut gefallen hat.
    Hier findest du unsere Liste, die dieses Mal sehr fantasy- und dystopielastig ist.

    Liebe Grüße
    Naemi und Luisa von unzensiert♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr Beiden,

      *lach* freut mich ja wirklich sehr, dass die Bücher euer Interesse wecken konnten! Hat es denn eines davon auf eure Wunschliste geschafft? Die "Vollendet"-Reihe sagt mir gerade überhaupt nichts, aber nun habe ich auch einen Klappentext, den ich unbedingt erstöbern muss. c: Vielen Dank für den Hinweis auf die Reihe! Dann wünsche ich euch auch ganz viel Spaß mit "Scythe". Hoffentlich gefällt es euch genauso gut, wie die andere Reihe.

      Ich werde direkt mal vorbei sehen.
      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hey Leni,

      ganz sicher sind wir uns noch nicht, zumal ja auch noch einiges auf dem SuB liegt.. wie immer. Aber nachdem dus hier nochmal erwähnst: Das neue Buch von Jennifer Niven wäre schon spannend. Thematisch klingt es jetzt nicht ganz so überzeugend, aber All die verdammt perfekten Tage war einfach sooo toll...
      Wenn du es durchhast und dann zufällig dran denkst, lass uns doch den Link zu deiner Rezi auf dem Blog oder bei Fb:)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende:)

      Löschen